Moeraki-Kemu – Spielvorstellung

moeraki-kemu.jpgDas Spiel Moeraki-Kemu kenne ich nun schon eine ganze Weile und es wird höchste Zeit, dass ich es euch hier vorstelle. Es ist das neue Spiel im TAC-Verlag und anders als TAC ein Spiel für zwei Personen – aber eben nicht weniger spannend und abwechslungsreich.

Beim Spiel geht es darum, einen Strand zu besetzen. Hierzu wird zunächst die Moeraki-Kugel (im Bild die grüne Kugel) auf eines des neun mittleren Felder (weiß markiert) platziert. Anschließend werden jeweils abwechseln die eigenen Kugeln in die Mulden des Spielfelds gesetzt. Wer ein Feld mehrheitlich umschließt – also mehr als zwei Kugeln um ein Feld platziert – legt dort eines seiner Plättchen ab und hat dieses Feld erobert. Randfelder werden jeweils halb (zwei eigene Kugeln) oder ganz (drei eigene Kugeln) gewertet. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Felder erobern konnte. Weiterlesen…