Update für TAC-Spieler

Vom TAC-Stand gibt es ein paar News zu vermelden. So gibt es hier für den modebewussten TAC-Spieler die TAC-Collection zu kaufen. Hier kann also jeder zu einem Teufel, Engel, Krieger oder Narren werden. Praktisch ist auch das T-Shirt mit aufgedrucktem TAC-Spiel auf dem Rücken, so dass man quasi sein Reise-TAC immer mit sich tragen kann und nur die Karten und Spielsteine zusätzlich tragen muss. Weiterlesen…

Terminhinweis 1: TAC-WM 2007

Heute habe ich zwei kurze Terminhinweise für euch. Der erste ist die TAC WM 2007. Diese findet vom 31.8. – 2.9.2007 im Schloss Blumenthal (bei Augsburg) statt. Ich selbst bin als gegeisterter TAC-Spieler natürlich auch mit dabei. Allerdings suche ich noch einen Spielpartner, bevorzugt aus dem süddeutschen Raum so dass wir vorher noch gemeinsam trainieren können. Bei Interesse schickt mir eine E-Mail.

Mehr zum Spiel TAC findet ihr in der Spielvorstellung und im Archiv zu TAC.

Tac zu Sechst – Erste Eindrücke

TAC: Neu das Spiel zu SechstHeute habe ich meine erste Partie TAC zu Sechst gespielt. Meine ersten Eindrücke:

  • Die Spielidee klappt auch mit sechs Spielern und macht auch hier Spaß.
  • Das Feld ist voller denn es ist fast gleich groß und muss aber 50% mehr Kugeln zum Ziel führen.
  • Es werden kaum besondere Regeln gebraucht. Interessant ist auch die Idee in zwei Dreier- statt drei Zweier-Teams zu spielen.
  • Man muss sich deutlich mehr konzentrieren, da viel mehr Aspekte durch komplexere Stellungen berücksichtigt werden müssen.
  • Man kommt seltener zum Zug, weil mehr Spieler dabei sind. (Irgendwie logisch.)
  • Reichweitenstarke Karten (10, 12, 13) können oftmals nicht ausgespielt werden.

Weiterlesen…

Neuer TAC-Weltrekord auf der Süddeutschen Spielemesse

Aktuelle Meldung vom TAC-Stand (Halle 6.1 Stand 222): Heute morgen wurde auf der Süddeutschen Spielemesse ein neuer Weltrekord im Teamspiel mit Meisterkarten aufgestellt. Dabei wurde der bisherige Rekord vom 18.6.2005 nach über einem Jahr von 107 auf 106 Karten verbessert. Aufgestellt haben den Rekord Jan Jäger, die beiden Entwickler des Spiels Kolja Sparrer und Karl Wenning sowie Jan Theofel (huch das bin ja ich :-).