Die Kinder von Carcassonne (Adventskalender 14)

kinder_carcassonne.jpgZum beliebten Legespiel Carcassonne (Spiel des Jahres 2001) gibt es bereits zahlreiche Erweiterungen und Varianten. Mit „Die Kinder von Carcassonne“ können jetzt auch schon die Kleinsten die Landschaft aus Kärtchen auslegen und darauf ihre Spielfiguren platzieren.

Das ist natürlich alles viel einfacher, so passen die wunderschön illustrierten Kärtchen immer zusammen und auch die Plätze für die Spielfiguren sind schon vorgesehen. Sobald eine Strasse an beiden Enden abgeschlossen ist, dürfen die kleinen Spieler ihre Spielfiguren darauf abstellen, wenn Kinder ihrer Farbe darauf abgebildet sind. Weiterlesen…

Spielevorstellung: Carcassonne Brücken, Burgen, Basare (8. Erweiterung)

carcassonne-bruecken-burgen-basare.jpgEnde letzten Jahres wurde die 8. Erweiterung für Carcassonne veröffentlicht. Sie heißt Brücken, Burgen und Basare und beschreibt damit die drei neuen Spielelemente, die mit der Erweiterung hinzukommen.

Widmen wir uns zunächst den Brücken. Es handelt sich um kleine Holzbrücken, von denen jeder Spieler zu Beginn des Spiels zwei oder drei Stück (je nach Spieleranzahl) erhält. Sie dienen zum Verbinden von Straßen über Landschaftskarten, die selbst keine Straßenanschlüsse besitzen. Weiterlesen…

Spielevorstellung: Carcassonne – Der Turm (Weihnachtsgeschenktipp)

Carcassonne 4. Erweiterung Der TurmSo allmählich wird es eng bis Weihnachten und wer noch nicht alle Geschenke zusammen hat muss sich allmählich sputen. Daher möchten wir euch heute die 4. Erweiterung zu Carcassonne vorstellen, da wir denken, dass die Chancen Carcassonne Der Turm noch im Laden zu finden relativ gut sind.

Das Spiel Carcassonne selbst war ja bereits letztes Jahr ein Weihnachtsgeschenktipp hier und das Spielprinzip dürfte allgemein bekannt sein. Diese vierte Erweiterung ist nur zusammen mit dem Basis-Spiel spielbar. Dabei wird dieses um zwei Aspekte erweitert. Weiterlesen…

Carcassonne – Spiel des Jahres 2001 (Weihnachtsgeschenk-Tipp)

Carcassonne: Spiel des Jahres 2001Wie, du hast immer noch kein Weihnachtsgeschenk? Jetzt wird es wirklich kritisch, da muss man sich an (junge) Klassiker halten. Und an Empfehlungen, die auch im normalen Kaufhaus heute noch am 24.12. zu bekommen sind. Daher empfehlen wir euch heute Carcassonne als Weihnachtsgeschenk.

Auch wenn das Spielprinzip eigentlich bekannt sein dürfte hier nochmals eine kurze Übersicht: Die Spieler ziehen reihum Karten, die sie jeweils sofort legen. Ausgehend von einer Startkarte werden dabei jeweils Stadtelemente von Carsassonne, Wege, Kloster und Wiesen aneinandergefügt. Auf der Karte, die gelegt wurde, darf der Spieler einen Gefolgsmann setzen. Jedoch nur dann, wenn auf der entsprechenden Struktur (Stadt, Weg, Wiese) noch kein andere Gefolgsmann gesetzt ist. Abgeschlossene Strukturen geben jeweils Punkte, die vor allem von der Größe der z.B. Stadt abhängen. Weiterlesen…