Singapur – Spielvorstellung

singapur-intellgo.jpg

Die Firma intellego holzspiele schickt mir schon seit längerer Zeit Pressemitteilungen zu. Da ich aber Spiele immer gerne selbst teste, bevor ich sie euch hier vorstelle, habe ich endlich mal die Chance genutzt, genau das nachzuholen. Dabei habe ich für euch vor allem die beiden Neuheiten getestet. Hier zunächst die Vorstellung von Singapur.

Hier im Bild ist die große Messeversion des Spiels zu sehen. Im Original misst das Spielfeld (aus Buche gefertigt) 22,5 mal 22,5 cm. Auf den 16 Feldern platzieren die beiden Spieler abwechselnd Holzplättchen (aus Ahorn gefertigt) mit dem Ziel die schönere Skyline zu errichten. Weiterlesen…

Constantin Geduldsspiele

Packproblem mit WeinkorkenHersteller von Gedulds- und Knobelspielen gibt es relativ viele. Am Stand von Constantin Gedulsspiele hier auf der Spielwarenmesse in Nürnberg bin ich hängengeblieben. Denn hier gibt es neben den bekannten Klassikern auch eine ganze Reihe besonderer und ausgefallener Varianten.

Beispielsweise seht ihr im nebenstehenden Foto ein traditionelles Packproblem: Die Fläche muss mit den zur Verfügung stehenden Elementen ausgelegt werden. Ungewöhnlich hierbei ist jedoch die Ausführung mit echten Weinkorken, die dem Spiel ein besonderes Flair geben. Und eine der Trickboxen, nennt sich netterweise „Beziehungskiste“. Weiterlesen…

Spielvorstellung: Die Aufsteiger

aufsteiger.jpgAls ich dieses Spiel das erste Mal sah, war ich sofort begeistert,: das sah so schön aus, das musste ein gutes Spiel sein. Nun kann man ja nicht vom Äußeren auf die Qualität als Spiel schliessen, aber da ich die damit Spielenden kannte, konnte es nicht so schlecht sein. Als die Spielrunde fertig war, habe ich mir dann bald Mitspieler gesucht und nach der ersten Partie war klar, das Spiel „Die Aufsteiger“ muss ich haben, denn es ist nicht nur schön.

Die schuhkartonartige Schachtel ist randvoll gefüllt mit farbigen Bauklötzen in verschiedenen Größen, außerdem pro Spieler ein Pöppel, ein Blockadestein, eine kurze und eine lange Leiter. Die Leitern haben keine direkte Funktion im Spiel, sondern dienen nur als Gedächtnisstütze, ob man einen Zug mit Leiter schon gemacht hat, denn danach wandern sie sofort zurück in die Schachtel. Weiterlesen…

Villa Paletti (Spiel des Jahres 2002)

Villa PalettiDas Spiel Villa Paletti habe ich 2002 zu Weihnachten bekommen und seither ist es einer unserer Klassiker: Das Spielprinzip ist recht einfach: Jeweils 5 Säulen mit unterschiedlicher Breite und Punktwert sind auf der untersten Etage verteilt, dann wird die nächste Ebene aufgesetzt und die Farben ausgelost. Man darf jetzt alles machen, um Säulen aus der (im Verlauf) den unteren Etagen auf die jeweils oberste zu setzen. Ein Angelhaken ist mitgeliefert, von Festhalten, Hochheben ist alles erlaubt, solange das Bauwerk nicht einstürzt. Dabei dürfen immer nur eigene Säulen bewegt werden. Gewonnen hat, wer zum Zeitpunkt des Einsturzes die meisten Punktwerte auf der obersten Ebene stehen hatte. Weiterlesen…

Spielvorstellung: KUBB

Kubb.jpg (Foto: wikipedia)Die Osterferien sind vorbei und einen Teil davon waren wir in einer Familienfreizeit, deshalb war hier zwei Wochen Funkstille von mir. Bei der Freizeit wurde auch gespielt, wegen des schönen Wetters war vor allem ein Spiel ständig in Benutzung: KUBB. Das bietet sich jetzt bei dem schönen Wetter geradezu an, wenn man eine strapazierfähige Wiese oder einen Strandabschnitt zur Verfügung hat. Weiterlesen…