Rush Hour – Reloaded

rush-hour.jpgWer kennt ihn nicht, den Klassiker Rush Hour: Auf einem Spielfeld aus sechs mal sechs Feldern stehen Autos kreuz und quer. Das kleine rote Auto wünscht sich nichts sehnlicher, als aus dem Stau heraus zu kommen, was die Aufgabe des Spielers darstellt. Dieser muss nun die Autos so verschieben, dass die Ausfahrt frei wird und das rote Auto hinaus fahren kann.

Was heute oftmals nur noch als Handy-Spiel bekannt ist, gibt es auch als klassisches Brettspiel zum Knobeln. Das macht durchaus mehr Spaß, weil man hier richtig etwas in der Hand hat. Das es hierfür Nachfrage gibt, zeigt die Neuauflage des Klassikers als Brettspiel. Weiterlesen…

Flunkern, Ravensburger – Spielvorstellung

ravensburger-flunkern.jpgHeute schon geflunkert? Oder besser gelogen, bis sich die Balken biegen? Ich schon! Nämlich beim Spiel Flunkern von Ravensburger.

Das Spiel „Flunkern“ ist ein einfaches Kartenspiel für drei bis sechs Spieler ab acht Jahren. Es gibt im Spiel sechs Gemüsesorten, die man legen kann und aus denen man gemischt acht Karten erhält. Der jüngste Spieler beginnt und legt eine Gemüsesorte verdeckt ab. Die folgenden Spieler müssen anschließend die selbe Sorte verdeckt ablegen oder aber die vorher abgelegte Sorte anzweifeln. Tut man dies, wird geprüft, wer Recht hat. Die andere Person muss dann die auf der abgelegten Karte angegebene Kartenzahl (Wert zwischen 1 und 10) vom Nachziehstapel ziehen und beginnt eine neue Legerunde. Daher legt man, wenn man Lügen muss, möglichst Karten mit einer niedrigen Kartenzahl, wenn es passt eine mit einem hohen Wert. Weiterlesen…

LEGO Champion – Spielvorstellung

lego-champion.jpgGerade bin ich mit Freunden im Urlaub in Frankreich. Und da sind auch wieder Kinder mit dabei, so dass ich endlich mal die Gelegenheit habe, auch Spiele für Kinder zu testen. Heute steht daher LEGO Champion auf dem Programm, das ich mal als gezielt als Familienspiel ausgerichtet beschreiben würde. Und das Spiel passt auch gerade super, weil es bei Amazon von über 30 Euro auf knapp 14 Euro reduziert ist. Selbst wenn einem das Spiel nicht gefällt hätten die Kinder dann viele neue LEGO-Steine, die auch sonst in einem ähnlichen Preisrahmen liegen…

Das Spielfeld aus LEGO-Steinen ist in sechs extrem einfachen Schritten innerhalb weniger Minuten zusammengebaut, so dass der Spielspaß umgehend los geht. Dabei nicht irritieren lassen: Die große Menge an Steinen dient als Spielmaterial, so dass trotz des einfachen Spielfelds 216 LEGO-Steine mitgeliefert werden. Mein Tipp: Baut gleich die beiden mitgelieferten zusätzlichen Verlängerungen mit in das Spielfeld ein. Sonst dauern die Runden sehr kurz und sind zu stark vom Glück dominiert. Weiterlesen…

Eventhinweis: Darmstadt spielt

Am 17./18. November findet wieder Darmstadt spielt im darmstadtium statt. Ich war einmal persönlich dabei und empfand es als sehr angenehm, da die Veranstaltung keinerlei kommerziellen Messecharakter hat, sondern es wirklich nur ums Spielen geht. Zur Zeit sagt mein Terminkalender an dem Wochenende noch nichts – also schaue ich dieses Jahr vielleicht auch wieder vorbei.

Kinderspiel: Karottenklau

KarottenklauDieses Spiel bekam meine große Tochter zum Geburtstag, ein kooperatives Würfelspiel, bei dem die Kinder gemeinsam gegen den Hasen spielen. In der Schachtel ist der Spielplan, der Hase hat ein Startfeld. Reihum wird gewürfelt, bei einer Karotte darf man im hellen Teil eine Karotte (insgesamt 7) pflanzen, bei einer Gießkanne wird gegossen, wodurch die Karotte aus dem hellen Teil in den dunklen Teil „wächst“, ein Maulwurf kann wahlweise wie Karotte oder Gießkanne gespielt werden. Sobald alle Karotten gepflanzt sind, darf man bei jeder Karotte oder Maulwurf eine Karotte ernten, zunächst nur aus dem dunklen Teil. Doch der Hase wandert auch, je nach gewürfeltem Hasensymbol 1 oder 2 Felder weit und frißt dabei alle Karotten auf, die auf den entsprechenden Feldern wachsen. Gewonnen haben die Kinder, wenn sie mindestens 4 Karotten geerntet haben, alternativ der Hase, wenn er mehr Karotten fressen konnte. Weiterlesen…

Points of you – Das Coaching-Game – Spiel für persönliche Entwicklung

Points of you - Das Coching-GameHeute möchte ich euch hier ein Spiel vorstellen, das genau genommen gar kein Brettspiel darstellt sondern viel mehr eine Coaching-Methode. Es handelt sich um Points of You – Das Coaching-Game. Da es hier weniger um einen spielerischen Ansatz geht sondern durchaus um weitreichende persönliche Themen, habe ich das Spiel mit sehr viel Bedacht und geeigneten Personen für euch getestet.

Zielgruppe des Spiels sind definitiv Coaches und deren Klienten. Aber auch Personen, die ein wenig Erfahrung mit persönlichen Themen haben, kommen mit der Arbeit durch das Spiel gut zu recht. Weiterlesen…

Dreck am Stecken – Krimi-Kartenspiel

Dreck am SteckenEs kennt mich hier ja noch keiner, ich darf mich also kurz vorstellen. Mein Name ist Marco Z. Ich sitze im Knast, ich habe Ede umgebracht, er wusste zu viel. Idiot!

Ich könnte aber genauso gut Sven, Silvio oder Nina heißen. Und ich könnte statt eines Mordes mich auch des Bankraubs, Heiratsschwindels oder Drogenhandels schuldig gemacht haben. Das sind einige von sechs Rollen, die es in dem spannenden Kartenspiel Dreck am Stecken zu besetzen gibt.

Jeder der Spieler nimmt einen Decknamen an, und bekommt ein Verbrechen zugelost. Anhand eines Ablaufplans des verhängnisvollen Abends und Edes Kneipe müssen die bis zu sechs Ganoven gezielt Fragen stellen, um die Straftat der anderen aufzudecken, und die eigene möglichst nicht preiszugeben. Die Fragen folgen dabei einem strengen Muster: Es ist lediglich erlaubt, eine einzelne Person gezielt zu einer Information aus dem Ablaufplan zu befragen. Da steht beispielsweise: „01:05 Uhr: Der Mörder und der Bankräuber prügeln sich kurz und heftig“. Die Frage könnte also lauten: „Hast du dich um 01:05 Uhr mit jemandem geprügelt? Weiterlesen…

Mensch ärger dich nicht für Käfer-Fans

Mensch ärger dich nicht Käfer-EditionDas Spiel Mensch ärger dich nicht ist ja ein absoluter Klassiker. Es dürfte wohl niemanden geben, der es nicht schon mindestens einmal gespielt hat. Dennoch kann man auch so einen Klassiker noch einmal aufleben lassen. Ein Beispiel dafür ist Never Mind – eine Variante in der kleine VW-Käfer-Modelle die Spielfiguren sind. Das dürfte das Herz jedes Fans dieses Kultautos höher schlagen lassen!

Die Regeln sind wie beim großen bekannten Bruder – nur das hier jede Farbe einem Hilfsdienst zugeordnet ist. Blau ist das THW, Rot die Feuerwehr, Geld der Notarzt und Grün – die älteren Leser werden sich noch erinnern – die Polizei. Und so bewegt jeder Spieler die Käfermodelle (Maßstab 1:72) seines Dienstes über das Spielfeld. Weiterlesen…

Kinderspiel: Olli Osterhase


Olli Osterhase
Meine Mädels bekamen letztes Jahr zu Ostern dieses Kinderspiel von Haba, das passend zu Ostern auch gleich nett verpackt im Körbchen mit Osternest geliefert wird. Die Spielidee ist relativ schnell verstanden: Olli Osterhase möchte in jedes Nest (Pappkärtchen in Korbform) jeweils 1 Ei in jeder Farbe legen. Hierfür wird zunächst aus den Korbkärchen, Eikärtchen und Karottenkarten ein Kreis gelegt, kleine Holzkarotten kommen in die Mitte. Jedes Kind nimmt sich 1 Osterei in jeder Farbe. Dann wird reihum gewürfelt und die entsprechende Augenzahl gezogen. Wird eine Karotte gewürfelt hüft Olli automatisch auf das nächste Karottenfeld. Auf einem Karottenfeld angekommen, darf man sich eine Karotte nehmen. Diese kann man einsetzen, um pro Karotte jeweils 1 Feld weiterzuziehen, wenn einem das Endfeld nicht gefällt. Auf einer Osterei-Karte legt Olli eine Pause ein, auf einem Osternest darf man ein Osterei ablegen, allerdings darf in jedem Korb nur je Farbe ein Osterei liegen. Weiterlesen…

Kinderspiel des Jahres 2011: Da ist der Wurm drin


Da ist der Wurm drin
Ich möchte Euch das Kinderspiel des Jahres 2011 vorstellen: Da ist der Wurm drin, allerdings nicht, wenn es um den immer wieder bestehenden Spielspass geht. Ich möchte Euch zuerst das Material vorstellen, ehe ich den Spielablauf erkläre. Das Spielfeld besteht aus 2 Brettern, die übereinander befestigt werden. Im unteren sind vorgegebene „Wurmlöcher“, das obere Brett ist quasi die Wiese, die gelegentlich einen Einblick in die Wurmlöcher gestattet, denn welcher Wurm lebt denn alleine unter der Erde. Sie dürfen also einmal bei den blühenden Erdbeeren und einmal bei den reifen Erdbeeren herausschauen. Dann gibt es 4 Würmer, die zunächst nur aus den Köpfen bestehen sowie in jeder Farbe 2 Wettkarten. Dann einen Farbwürfel mit verschiedenen Farben. Jeder Farbe entspricht wieder ein Pappkärtchen. Jede Farbe hat eine definierte Länge. Weiterlesen…