Spiel des Jahres 2009: Die Nominierungen

2009_sdj_100px.jpg Es ist jedes Jahr dasselbe, die Spannung steigt bis zur Veröffentlichung der Nominierungsliste zum Spiel des Jahres. Immerhin lag ich in diesem Jahr mit meinen Tipps nicht allzu weit weg vom Resultat, nur Fauna ist für mich die Überraschung.

  • DOMINION von Donald X. Vaccarino (Verlag: Hans im Glück)
  • FAUNA von Friedemann Friese (Huch & friends)
  • FINCA von Ralf zur Linde und Wolfgang Sentker (Hans im Glück)
  • FITS von Reiner Knizia (Ravensburger) und
  • PANDEMIE von Matt Leacock (Pegasus Spiele).

Ausserdem sind noch zwei Sonderpreise verliehen worden:

  • „Sonderpreis Partyspiel“: Gift Trap von Nick Kellet (Heidelberger Spieleverlag)
  • „Sonderpreis Neue Spielwelten“: Space Alert von Vlaada Chvatil (Czech Games Edition)

Und neben dem Hauptpreis gibt es noch das Kinderspiel des Jahres:

  1. CURLI CULLER von Marco Teubner (Selecta)
  2. DAS MAGISCHE LABYRINTH von Dirk Baumann (Drei Magier)
  3. LAND IN SICHT von Stefan Dorra (Ravensburger)
  4. NICHT ZU FASSEN von Fréderic Moyersoen (Zoch) und
  5. ZOOWABOO von Carlo A. Rossi (Selecta).

Was denn nun den jeweiligen Hauptpreis gewinnt, wird am 29. Juni bekanntgegeben. Bis dahin darf getippt werden (z.B. hier in den Kommentaren :-)

One thought on “Spiel des Jahres 2009: Die Nominierungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.