Kinderspiel: Ratz fatz ist Weihnachten (Tür 3)

Ratz fatz ist WeihnachtenCross Blog Adventskalender 2011 Türchen 3Im dritten Türchen unseres Cross Blog Adventskalenders 2011 versteckt sich dieses Weihnachtsspiel. Insbesondere für Kinder, die mit Büchern nicht so viel anfangen können sondern lieber alles im Spielen und im wahrsten Sinne des Wortes “begreifen” erfahren wollen, ist dieses Spiel ideal. Es ist eines der Spiele aus der Ratz-fatz-Serie von Haba. Auch hier ist unterschiedliches Spielmaterial aus Holz enthalten: Weihnachtsmann, Schneemann, Schneeball, Keks, Bonbon, Vanillekipferl, Hasel- und Erdnuss, Orange, Rentier, Ochs, Esel, Hirte und Engel, Stern, Tannenbaum, Kerze, Schlitten und Krippe sowie einige Punktesteine. Im beiligenden Spieleheft sind dann unterschiedliche Spielanregungen für variable Kinderanzahlen enthalten. Zum einen zwei Vorlesegesichten, bei denen die Kinder aufmerksam zuhören müssen, um dann die in der Geschichte verwendete Figur (z.B. Schneemann) aus dem auf dem Tisch liegenden Material herauszusuchen. Da kann man also auch andere Geschichten vorlesen, die passen. Eine weitere Idee ist es zum Beispiel alle Tiere, alles essbare, alles kalte etc. herauszusuchen. Oder es wird ein Rätsel aufgegeben und sobald das Kind es gelöst hat, darf es sich die entsprechende Figur nehmen.

Meine Kinder lieben dieses Spiel sehr, sehr weihnachtlich, man kann es gegen aber auch miteinander spielen. Allein schon das mit dem Material beschäftigen, warum ist der Hirte wichtig, wo in der Weihnachtsgeschichte kommt der vor, was werden wir mit dem Tannenbaum an Weihnachten machen. Es fördert so ganz nebenbei die Aufmerksamkeit, das genaue Zuhören. Mit den vorgeschlagenen Ideen (nein, ich habe noch nicht alle vorgestellt, denn ich habe selber noch nicht alle getestet) werden Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter sicherlich angesprochen, meine haben immer viel Spass daran, momentan spielen wir es täglich. Wir haben es seit letztem Jahr, da war die große 2 Jahre alt, auch jetzt findet es meine kleine 2-jährige Tochter schon spannend, die Geschwindigkeit fehlt bei ihr natürlich noch. Einziger Kritikpunkt: die Orange ist im Verhältnis zu allem anderen viel zu groß (die normale Kaufladen-Orange, statt einer kleineren), ansonsten wirklich schön und liebevol gestaltet. Ein wunderschönes Spiel für jüngere Kinder gemeinsam mit Eltern oder Großeltern, um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen, vielleicht auch eine gute Idee für den Nikolaus?

Ratz fatz ist Weihnachten – Kurzübersicht

Für wen: Familien mit Kindern ab 2 Jahren (lt. Hersteller ab 3, einiges ist klein, da muss man aufpassen)
Preis: ca. 11,-€
Spieler: ab 1 Kind mit 1 Erwachsenen Personen
Alter: ab 2 Jahren (wie gesagt, manches kann verschluckt werden, daher offiziell erst ab 3)
Spieldauer: abhängig von der Spielidee, meist so um 5-10 Minuten
Auszeichnungen: –
Typ: weihnachtliches Lernspiel
Glücksfaktor: gering
Autor: Hajo Bücken, Edda Skibbe
Verlag: Haba
Bezugsquelle: Amazon, Spielehandel

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *