Kinderspiel: Mein erstes Mitmach-Spiel


mein-erstes-mitmach-spiel.jpg
Hier stelle ich ein Spiel für die allerkleinsten vor, das unsere Tochter zu ihrem 2. Geburtstag bekommen hat. Gerade die Kleinkinder tun sich ja oft mit Regeln schwer.

Erste Hürde: wie würfel ich eigentlich? Der mitgelieferte ist schön groß und liegt auch bei den Kleinen gut in der Hand. Es werden nur Farben gewürfelt, was das Erkennen des Ergebnisses auch auf Entfernung leicht macht. Ganz raus hat unsere das auch nach 1 Woche noch nicht, aber wir üben weiter…

Doch nun zum Spiel: Mäuschen Pia möchte gerne ein Zelt, die Kinder helfen gemeinsam mit. Die Regeln sind simpel: die (handgroße Stoff-)Maus wandert auf die gewürfelte Farbe, die Aktion muss ausgeführt werden. Lila: Pia schläft, das Kind setzt aus. Gelb: das Kind führt die geforderte Aktion aus (z.B. Fuß zur Nase führen), Blau: Tierlaute nachmachen, Rot: alle machen die geforderte Aktion gemeinsam (z.B. wir tanzen im Kreis).

In jeder Farbe gibt es 5 Plättchen mit unterschiedlichen Aufgaben. Sobald eine Aufgabe erfüllt ist, bekommt Pia eines der 5 Zeltteile. Die sind aus stabilem, gefüttertem Stoff, genau wie Pia auch waschbar. Das Zelt wird abschließend durch Klettverschlüsse zusammengebaut, das Mäuschen hineingelegt.

Wir haben das Spiel schon wiederholt gespielt. Unsere ist exakt 2 Jahre alt, der Nachbarsjunge 3 Monate älter. Die Spieldauer beträgt ca. 15 Minuten, was bei unseren beiden auch völlig ausreichte. In einen Kreis auf den Boden setzen, immer nacheinander würfeln, das hatten sie recht schnell raus. Zu den geforderten Aktionen mussten sie immer ein wenig animiert werden, wollten dann aber oft erstmal nicht mehr damit aufhören (beispielsweise beim Krabbeln).

Allerdings haben wir die Regeln nochmals vereinfacht: es müssen immer alle die Aktion ausführen. Dem Verlag ist mit dem Spiel ein echter, kleinkindgerechter Spiele-starter gelungen, der hier fast täglich benutzt wird. Meine Empfehlung: ruhig ab 2 Jahre probieren, unbedingt auf dem Boden spielen, für etwas „Sportfläche“ sorgen, damit gekullert, gekrabbelt werden kann. Die Kinder haben ihren Spass und werden an erste Regeln herangeführt. Nebenbei lernen die Kinder, sich gegenseitig zu unterstützen, nur gemeinsam kann das Zelt gebaut werden (soziale Kompetenz). Auch Sprache, insbesondere Farben werden geübt.

Mein erstes Mitmach-Spiel – Kurzübersicht

Für wen: Kleinkinder
Preis: ca. 15,-€
Spieler: ab 2
Alter: ab 2 Jahren (empfohlen ab 2 1/2)
Spieldauer: ca. 15 Minuten
Auszeichnungen: Gütesiegel der Zeitschrift Eltern
Glücksfaktor: keiner
Verlag: Ravensburger
Bezugsquelle: Amazon, Spielehandel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.