Kinderspiel: Felix Farbenschaf

Felix Farbenschaf.jpgIch stelle hier noch eines der Kinderspiele meiner Mädchen vor. Es ist ein kleines Spiel, das sich optimal als kleines Mitbringsel oder Geschenk zum Kindergeburtstag eignet. Enthalten ist ein buntes Felix Farbenschaf aus Holz, ein Würfel mit bis zu 3 Augen sowie verschiedene Spielkarten.

Es gibt die Malerkarte, sowie 4 Farbtopfkarten (blau, grün, gelb und rot), diese werden in einen Kreis ausgelegt. Jedes Kind erhält 3 Bildkarten (27 enthalten). Nun wird reihum gewürfelt, Felix Farbenschaf die entsprechende Augenzahl im Uhrzeigersinn weitergezogen. Dann muss das Kind prüfen, ob auf einem seiner Bilder die entsprechende Farbe enthalten ist. Wenn ja, darf die Karte auf den Ablagestapel gelegt werden. Hat das Kind keine passende Karte, zieht es von den übrigen Karten eine nach. Passt diese dann, darf sie sofort abgelegt werden. Weiterlesen…

Kinderspiel: Timmy das Schäfchen – Alle meine Schäfchen

Alle meine SchäfchenIch darf hier eines der einfachen Kinderspiele vorstellen. Es ist eine Spielidee zu Timmy das Schäfchen, den eingefleischte Fans schon von Shaun das Schaf kennen. Timmy hat eine eigene Serie bekommen und damit auch Freunde. Jedes Kind darf sich nun einen der Freunde aussuchen (Timmy, Katze, Schwein, Eule). Jedes Tier ist in 5 Farben vorhanden. Jedes Kind legt seine Tiere mit dem Rücken nach oben offen vor sich aus.

Ziel ist es, alle Tiere mit dem Gesicht nach oben ausliegen zu haben. Jetzt wird reihum mit dem Farbwürfel gewürfelt und bei der entsprechenden Farbe muss das Tier von dem Kind, das an der Reihe ist, seine Karte mit der entsprechenden Farbe umdrehen. Dies allerdings auch, wenn es bereits mit dem Gesicht nach oben ausliegt. Wird die Farbe gewürfelt, die das Kind nicht hat, darf es sich eine beliebige Karte aussuchen. Weiterlesen…

Spielvorstellung: Kleine Fische

Kleine FischeEin schnelles Spiel für Zwischendurch und überall hin mitnehmen: Kleine Fische, ein rasantes Kartenspiel für 2-4 Spieler (schon zu fünft gespielt, ging auch gut). Das Spielprinzip ist simpel: ich ziehe so lange Karten vom Nachziehstapel, bis ich denke, mein Fang lohnt sich. Doch wehe, ich höre nicht rechtzeitig auf! Denn decke ich einen Fisch auf, dessen Fischsorte (insgesamt 10 im Spiel) bereits offen ausliegt, sind alle dazwischen liegenden Fische verloren. Weiterlesen…

Kinderspiel des Jahres 2002: Maskenball der Käfer

Maskenball der KäferIch darf Euch hier das Kinderspiel des Jahres 2002 vorstellen. Es hat noch eine Reihe anderer Auszeichnungen (siehe unten) bekommen und diese auch wirklich verdient! Die Spielidee ist sehr kindgerecht: die Käfer geben ein Fest und machen sich schick, indem sie ihre Punkte farbig anmalen. Naja, dann wollen sie lieber bunt sein und ihre Punkte untereinander tauschen. Doch auch de Ameisen wollen zum Fest, wer ist schneller – Käfer oder Ameisen? Weiterlesen…