Spielevorstellung: Jäger und Sammler

jaeger_sammler.jpgAls Fred Feuerstein und Co. durch das Unterholz streiften war das Leben doch recht mühsam. Man sammelte wilde Beeren, nahrhafte Wurzeln und nur selten gelang es, mit Pfeil und Bogen eines der riesigen Mammuts zu erlegen.

Im Brettspiel ist vieles einfacher, man zieht mit seinen hölzernen Steinzeitjägern vom Sommerlager aus von Feld zu Feld und sammelt ein, was sich so findet. Manchmal sogar einen Tonkrug oder eine Halskette für die Liebste zu Hause in der Höhle. Hat man Pfeil und Bogen gefunden, darf man sogar auf Mammutjagd gehen. Weiterlesen…

Kinderspiel des Jahres 2004: Geistertreppe

geistertreppe.jpgDiese Kinderspiel des Jahres habe ich bislang nur mit den Kindern von Freunden spielen können, die holen es bei uns aber immer wieder gerne hervor.

Die Spielidee: bis zu 4 Spieler wollen die Treppe erklimmen.Jeder erhält eine Spielfigur und eine Marke mit seiner Farbe. Jeder möchte als erster oben ankommen. Hierfür wird reihum gewürfelt, die entsprechende Augenzahl weit gezogen. Weiterlesen…

Kinderspiel des Jahres – Übersichtsliste

Ich habe schon einige der Kinderspiele des Jahres getestet. Da unsere so langsam in der Spiele-Alter hineinwachsen, möchte ich hier eine Übersicht über die inzwischen über 20 Kinderspiele des Jahres geben. Dieser wurde zunächst als Sonderpreis Kinderpiel vergeben, seit 2001 wird der Preis (mit blauem Logo) eigenständig vergeben. Sobald hier ein Spiel aus der Liste vorgestellt wird, werden wir es hier verlinken. Weiterlesen…

Spielevorstellung: 11 nimmt!

11nimmt.jpg6 nimmt!“ ist eines der erfolgreichsten Kartenspiele. Das originelle Ablegespiel um Zahlen und Hornochsen erfreut sich seit über 15 Jahren großer Beliebtheit und war das einzige Kartenspiel, das jemals den Deutschen Spielepreis gewann (OK, Dominion ist auch ein Kartenspiel, aber doch nicht in einer so kleinen Schachtel ;-) )

Die Karten von „11 nimmt!“ sehen bewusst ganz ähnlich aus: Zahlenkarten mit mehr oder weniger Hornochsen. Doch es spielt sich ganz anders. Man muss als erster alle Karten los werden. Wer am Ende der Runde noch Karten hat, dessen Hornochsen zählen als Minuspunkte. Weiterlesen…